NEM-Videos

2012-02-07

7. Februar 2012
Video-Statement von Manfred Scheffler, Präsident des NEM e. V.,
zur HEALTH CLAIMS VERORDNUNG:

2012-02-07-Video

2012-02-07-Statement

Manfred Scheffler, 07.02.2012:
das recht auf freie meinungsäußerung ist das grundrecht des bürgers , das im deutschen grundgesetz und in der europäischen grundrechtscharta vebrieft ist ,- fällt dieses elementare recht, dann ist unsere demokratie auch am ende . die europäische health-claims vo genehmigt gesundheitsbezogene aussagen für unter anderem NEM -also nahrungsergänzungsmittel. nahrungsergänzungsmittel sind nichts anderes als (ernährungsphysologisch wertvolle lebensmittelkonzentrate .was erlaubt ist darf gesagt werden, alles andere ist verboten, obwohl wissenschaftlich belegt !!!!

das mass , was wissenschaftlich belegt ist setzt die eu-behörde efsa in italien willkürlich fest ,-man setzt für lebensmittel massstäbe, die man noch nicht einmal für alle gruppen von arzneimitteln verlangt, nämlich klinische doppelblindstudien .man verhindert erheblich gesundheit und fördert krankheit- indem man verbraucherinformationen nicht gestattet. wir bürger wollen die freiheit auf information,- wie es z.b. die grundrechtscharta art.6 II kapitel , artikel 11 ganz klar gesetzlich festgesetzt hat- wie auch unser deutsches grundgesetz- daran darf keiner rütteln .

ein schelm, wer hier nichts böses denkt. im übrigigen ist auch das recht auf gleichheit genommen,- da man konzerne eindeutig den vorrang gegeben hat- durch die willkür der efsa- klinische doppelblindstudien zu fordern- das kann kein mittelständler sich leisten,- dies schein man bewußt so gesteuert zu haben. recherchieren sie doch mal , wer alles in der efsa vertreten ist. unglaublich ! lieber mitbürger, nehmen sie ihr recht wahr, und beteiligen sie sich in der gesellschaft . legen sie protest ein bei der politik. egal ob gegenüber deutschen bundestagsabgeordneten , oder eurpäischen parlamentariern- jeder ist gefordert. sie können im übrigigen weitere details auf der webseite www.nem-ev.de nachlesen . vorgenanntes ist die persönliche meinung von manfred scheffler , aber auch im wissendas die meisten bürger deutschlands und der eu so denken .

da die politik häufig nicht im detail oder über die folgen der verordnungen informiert ist, ist es bürgerpflicht unsere politiker zu informieren und vorgenanntes zur sofortigen änderung aufzufordern. es sollte aber auch ein ethischer-moralischer aufbruch der wissenschaft,therapeuthen, medien hin zur prävention sein- mehr demnächst dazu.

2012-01-26

26. Januar 2012
Video-Statement von Manfred Scheffler, Präsident des NEM e. V.,
zum Spiegel-Artikel “Vitamin €”:

2012-01-26-Video

','
',$content); $content=str_replace('
','',$content); echo $content; ?>